Dritter Tag in Mexiko

Hallo Welt.

Erster Blogeintrag und er verspricht sinnlos zu werden.

 

Also ich lieg gerade in meinem Bett, es ist halb 10 ungefähr und ich kann nicht mehr schlafen.

 

Ok ich erzähl jetzt einfach mal ganz schick was ich bis jetzt in Mexiko für Glanztaten begangen habe.

Ich war in México Ciudad und es ist ungefähr wunderschön da, die Häuser haben alle Flachdächer und man kann da oben draufsitzen und irgendwie sind da verdammt viel Häuser bunt, also buntbunt also einfarbig bunt, aber farbig. So. Genug über Farben geredet

Die Leute die mit mir geflogen sind waren alle verdammt nett, solche Leute gehören halt einfach nach Mexiko Aber ich muss sagen ich bin sehr neidisch auf alle die an die Küste kommen, das hätte ich auch gerne.

 

Am Freitag hat Abraham mich zum Flughafen gefahren (also das ist ein Hotelangestellter gewesen, ich hab mir nicht gleich am ersten Tag einen aufgerissen ) Und ich hab den voll gut verstanden und er war echt nett. Er meinte ich soll unbedingt zum Playa del Carmen gehen. Man merke sich das.

In Victoria hab ich dann meine Gastmutter und Gastonkel(haha) und Gastfreundin von Gastonkel (verwirrend) kennengelernt und dann haben wir erstmal gegessen mit irgendso nem Rotarymenschen und dann war ich so tot dass ich einfach erstmal geschlafen hab, aber das durfte ich nicht weil wir mussten weiteressen, wieder mit irgendwelchen Rotaryleuten, da war dann auch meine zweite Gastfamilie dabei, mit drei Gastgeschwistern!

Der eine heißt glaub ich Juan und war in Polen für ein Jahr. Der ist der Älteste. Dann gibts noch America, die war in Belgien und spricht französisch, die mag ich sehr gern, und ich hab sogar relativ viel verstanden. Und der kleinste heißt Victor und geht im September nach Deutschland in die Nähe von München.

Sooo, gestern war ich mit Javier (mein gastbruder, die Information hat mir vorher auch gefehlt) in der Stadt weil ich nen Adaptador dings da gebraucht hab und abends waren bei Freunden von ihm und dann in irgendso nem Clubdingsi...aber irgendwie tanzt da keiner, keine Ahnung. Ich wurde so vielen Leuten vorgestellt,mein Kopf ist total überlastet, aber ich bin mir ziemlich sicher dass die alle José heißen.

Mehr Berichterstattung später, tippen ist anstrengend.

 

Küsse für mein Lieben :-*

 

 

7.8.11 17:16

Werbung


bisher 7 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(7.8.11 20:10)
du süßi du


(7.8.11 20:10)
liese wars :D ich vermisse dich hundert <3 lieb dir


papsi (7.8.11 20:13)
Ich vermiss dich tausend und schick dirn Kuss :-*


(7.8.11 20:15)
und du heißt papsi oh gott nein ich heul los bei jedem kommentar schreib ich jetzt heddi und nen doppelpunkt <3


(7.8.11 20:15)
heddi: <3


Ms LoverLover (7.8.11 23:30)
Eeeeevi! es existiert ein Gastbruder :D ich finds verwirrend,dass America in Belgien war :D und gut, dass du die Menschen verstehst ebenfalls viel Liebe :*


papsi (8.8.11 18:49)
Hahah ja das ist schon komisch, aber stell dir mal vor sie wäre in America gewesen, ich glaub das hätte mich wirklich fertiggemacht^^ Mein Gastbruder heißt Javier, könnt bei meinen Freudnen schauen. Also der neueste Stand ist ich versteh keine Wort. Tja, blöd, egal^^ Besos :-*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen