58 Tage

Ich bin schon fast zwei Monate hier!! Das heißt ich muss prinzipiell auch bald wieder einen Bericht an Herr Lanfermann schicken, fällt mir da so ganz nebenbei an )

 

Letztes Wochenende war ich in Tampico bei dem ersten Orientationcamp. Hier sind ungefähr die Hälfte der gesamten AUstauschschüler Brasilianer. Ich finds irgendiwe kacke, die habens so leicht. Deswegen mag ich die nicht, Ich weiß das ist dumm aber es ist so. Das ganze Wochenende war son bisschen scheiße weil wir einfach fast gar ncihts ohne die Rotarier machen durften. Der Strand war aber echt cool! Abends meinten die Rotarier dann zu uns wir sollen doch bitte zu Hause bleiben bei unseren Familien weil wenn wir asgehen könnten wir ja Alkohol trinken und keine Ahnung was da alles passieren könnte und blablabla . Wir haben dann ganz rebellisch beschlossen dass wir zu unserem Nachbarn gehn, also Lea, bei der ich für die zwei Tage gewohnt hab, und ich, logischerweise

War eigtl auch ganz schön, der Nachbar ist son kleiner dicker Mexikaner den alle Bonbon (eigtl Daniel) nennen weil er immer so rot im gesicht ist. Der hat vor 2 Jahren ein Austauschjahr nach Deutschland gemacht...Ich hab den ganzen Abend nur mit dem und seinen Freunden geredet weil Lea und der Brasilianer der bei Daniel geowhnt hat um halb 12 angefangen haben auf dem Sofa ausgestreckt rumzumachen.

Ich war eigentlich sogar ziemlich geschockt von ihr weil man sowas gar nicht von ihr denkt wenn man sie sieht oder mit ihr redet oder also algemein:  Klein, blond und unschuldig... und dann kommen wir dahin und die trinkt ihr glas Wodka-cola in rekordzeit und fängt dann an meins zu trinken. Und noch eins. Und noch eins. Und dann nichts mehr weil dann hat sie mit Felipe rumgemacht. Ich hab mich zum Glück noch rechtzeitig verkrümelt sonst wäre ich am Ende noch unter ihnen auf dem Sofa zerquetscht worden.

Oh Gott und das Wochenende davor war die Hochzeit von Raul und Mariana, das war ja auch son Highlight kann ich da nur sagen, hahaha ich sollte vielleicht mal wieder meinem Koch schreiben damit der Gute sich nich vor Liebeskummer umbringt...

Aber ich hab keine Motivation ihm was zu schreiben, also ... ach der bringt sich eh net um.

Gestern war ich bei einem langweiligen rotarydinner und heute bleib ich zu Hause weil Absolut gar ncihts los ist. Irgendwas läuft hier schief.

Aber moooorgen ist der große große tag meine lieben Freunde!! Ich bin recht aufgeregt aber ich freu mich! Ich wollte iegtl schon heute gehen aber das ging nich, und morgen ohoooo! Ihr müsst euch jetzt vorstellen wie ich das mit so ner richtig behindert verstellten Stimme vortrage, so ein Singsang mit leicht übergeshcnappter tendenz.

Ich werde weiterberichten! Hfftl ab jetzt ein bisschen regelmäßiger, ich geb mir Mühe

XOXO Gossip Girl.

2.10.11 03:40

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen